SCHWARMENERGIE

„Wegbereiter der Energiewende“

Vor einem Jahr erhielt LichtBlick als eines der ersten Energieunternehmen das Zertifikat „Wegbereiter der Energiewende“ vom TÜV-Süd. Das Besondere an dem Zertifikat: Es werden nicht nur die Produkte geprüft, sondern das gesamte Unternehmen.

nser SchwarmEnergie®-Konzept spielt bei der TÜV-Süd-Zertifizierung eine große Rolle, Bild: LichtBlick
Unser SchwarmEnergie®-Konzept spielt bei der TÜV-Süd-Zertifizierung eine große Rolle, Bild: LichtBlick

Mit SchwarmEnergie-Konzept überzeugen

Vor kurzem hatten wir Besuch vom TÜV-Süd: Es stand die jährliche Überprüfung an. Die Prüfer schauten sich vor allem unsere Projekte und Produkte im Bereich SchwarmEnergie® an. Im Fokus standen dabei die intelligente Steuerung und Vernetzung unserer Blockheizkraftwerke (BHKW) vom Typ ZuhauseKraftwerk und Blockheizkraftwerke externer Betreiber. Inzwischen vernetzen und optimieren wir rund 1.000 BHKW in einer Größenordnung von 20 kW bis zu einem Megawatt. Positiv bewertet wurden zudem unser Mieterstromprodukt ZuhauseStrom und unsere Forschungsprojekte im Bereich E-Mobilität – INEES und das 3E-Mehrfamilienhaus.

Auch bei Ökostrom und Ökogas top

Auch unsere Ökostrom- und Ökogasprodukte überzeugen den TÜV-Süd, Foto: PantherMedia
Auch unsere Ökostrom- und Ökogasprodukte überzeugen den TÜV-Süd, Foto: PantherMedia

Punkten konnten wir aber auch mit unseren Ökostrom- und Ökogasprodukten sowie unseren neuen Angeboten für Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen, deren hohe Qualität geprüft wurde.

Energiewendeziele = Unternehmensziele

In die Bewertung fließt auch die auch die Philosophie von LichtBlick ein: Unser Ziel ist, dass saubere Energie immer, überall und für jeden da ist. Dieses Ziel leben wir im Unternehmen und zeigt sich auch in den neuen Geschäftsfeldern, in die kontinuierlich investieren.

Prüfung bestanden: Wir sind weiterhin "Wegbereiter der Energiewende", Bild: TÜV-Süd
Prüfung bestanden: Wir sind weiterhin „Wegbereiter der Energiewende“, Bild: TÜV-Süd

Kein Greenwashing möglich

Die Zertifizierung ist deutlich umfassender und detaillierter als bei einer reinen Produktzertifizierung. Doch warum machen wir das? Immer mehr Stromanbieter haben erkannt, dass sich Ökostrom gut verkauft. Doch viele Ökostromprodukte erhalten ein grünes Label, auch wenn der Anbieter weiterhin Strom aus Atom- und Kohlekraft anbietet. Uns ist wichtig, dass die Kunden wissen, ob ihr Anbieter voll und ganz hinter der Energiewende steht oder mit seinen Ökostromprodukten nur Greenwashing betreibt. Das Zertifikat von TÜV-Süd setzt genau hier an und prüft das komplette Unternehmen und wie stark die Ziele der Energiewende in den Unternehmenszielen verankert sind.

Wir haben die Prüfung vom TÜV-Süd erfolgreich abgeschlossen und sind auch zukünftig “Wegbereiter der Energiewende“.


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren