SCHWARMENERGIE

LichtBlick SchwarmDirigent® in San Francisco

LIchtBlick ist als einziges deutsches Unternehmen beim Forum während der CEM7 dabei und präsentiert den SchwarmDirigent, Foto: LichtBlick
LIchtBlick ist als einziges deutsches Unternehmen beim Forum während der CEM7 dabei und präsentiert den SchwarmDirigent, Foto: LichtBlick

In San Francisco findet am 1. und 2. Juni die siebte Clean Energy Ministerial (CEM7) statt. Energieminister und Delegierte aus über 20 Ländern und der europäischen Kommission treffen sich, um über die wichtigsten Themen der Energiewelt zu diskutieren. Nach dem Weltklimagipfel in Paris im Dezember 2015 ist dies das erste große Treffen der mit Fokus auf unsere Energie-Zukunft.

LichtBlick: Einer von 100 ausgewählten Teilnehmern

Neben der Veranstaltung gibt es ein spezielles Forum, das im Union Square in San Francisco stattfindet. Hier stellen sich 100 ausgewählte Start-ups und Technologie-Unternehmen aus aller Welt vor. Der California Clean Energy Fund, der das Forum durchführt, hat die Teilnehmer aus 25 Ländern handverlesen ausgewählt.

SchwarmDirigent® beim Forum der CEM7

LichtBlick ist das einzige deutsche Unternehmen, das am Forum teilnimmt und hier seine IT-Plattform SchwarmDirigent® vorstellt. Die Plattform bietet eine Komplett-Lösung, um alle möglichen Formen von Kraftwerken, Speichern und Kapazitäten automatisch zu monitoren, zu analysieren, zu optimieren und zu vernetzen. Der SchwarmDirigent in der Cloud visualisiert die Daten des Kraftwerkpools in Echtzeit. Die Kraftwerke und Speicher können so flexible auf die Bedürfnisse an den Energiemärkten reagieren und innerhalb kürzester Zeit auf netz- und systemdienliche Leistung erbringen.

Energiewende ist mehr als Dekarbonisierung

In Deutschland ist der SchwarmDirigent seit 2010 im Einsatz und vernetzt und optimiert einen Schwarm von mehr als 1.000 dezentralen, erneuerbaren Anlagen. Dazu gehören BHKW, PV-Anlagen, Batteriespeicher und Elektroautos. Für LichtBlick geht die Energiewende über das Thema Dekarbonisierung hinaus – es geht um Dezentralisierung, Digitalisierung und Demokratisierung der Energie. Mit innovativen Ideen verfolgen wir unsere Vision, das saubere Energie immer, überall und für jeden verfügbar ist.

Die Energiewelt gestalten

Das Forum in San Francisco im Rahmen der CEM7 verbindet technische Innovationen mit Unternehmergeist und gibt führenden Cleantech-Unternehmen einen Raum, um ihre Vorstellungen von einer Energiewelt der Zukunft vorzustellen. Das Forum ist für jeden geöffnet – sowohl für die Regierungsvertreter der CEM7 als auch für die allgemeine Öffentlichkeit.
Wenn Sie also diese Woche in San Francisco unterwegs sind schauen Sie einfach vorbei. Sie finden LichtBlick am Messestand 251.


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren


Ich habe die Datenschutzhinweise von LichtBlick, insbesondere die Hinweise zur Kommentarfunktion und dem dort erläuterten Zweck der Datenverarbeitung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@lichtblick.de.