SCHWARMENERGIE

Eindrücke von der Hannover Messe

Blogbeitrag von Janne Woicke, Energiewirtschaft

Für unser ZuhauseKraftwerk ging es dieses Jahr zur Hannover Messe, Foto: LichtBlick
Für unser ZuhauseKraftwerk ging es dieses Jahr zur Hannover Messe, Foto: LichtBlick

LichtBlick war auch 2012 wieder auf der Hannover Messe vertreten, die sich dieses Jahr unter dem Motto „greenintelligence“ präsentierte.

ZuhauseKraftwerk zieht Besucher an

Auch mein Projektteam war zur Stippvisite unterwegs: Viele innovative Neuerungen besonders im Bereich der Elektromobilität ließen mein Herz schnell höher schlagen. Am LichtBlick Stand in der IndustrialGreenTec Halle 26 angekommen, merkte ich sofort, dass hier das Hauptaugenmerk auf dem ausgestellten ZuhauseKraftwerk lag.

Geradezu magnetisch zog diese einzigartige Kraftwerkslösung Messebesucher an. So manch einer ließ sich direkt fachlich von den Vertriebsmitarbeitern von LichtBlick beraten. Meiner Auffassung nach spürten auch die LichtBlicker am Stand den positiven Trend, der laut Dr. Wolfram von Fritsch (Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe AG) von der Hannover Messe 2012 ausging: „Grüne Technologien sind weltweit Geschäftsmodell und Wachstumstreiber. Die Industrie hat hier marktreife Lösungen für die nachhaltige Produktion präsentiert und schreibt mit grünen Technologien schwarze Zahlen.“

Die Vielfalt an technischen high-end Lösungen zeigte sicher allen LichtBlick – Projektteams neue Möglichkeiten auf und wir wussten bald: eine Standardisierung und Normierung von Bauteilen und Prozessen ist von höchster Wichtigkeit  um einen diskriminierungsfreien Zugang insbesondere zu neuen Märkten erlangen zu können.

Somit bin ich überzeugt, dass sich LichtBlick als unabhängiger Energieversorger  auch in Zukunft für einen fairen Wettbewerb und eine nachhaltige Energieversorgung einsetzen wird.


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren