SCHWARMENERGIE

Das ZuhauseKraftwerk auf der New Energy Husum

Das gläserne ZuhauseKraftwerk auf der New Energy Husum, Foto: LichtBlick, Boris Geilert
Das gläserne ZuhauseKraftwerk auf der New Energy Husum, Foto: LichtBlick, Boris Geilert

Ab heute, den 17. März 2011, sind wir vier Tage lang Aussteller auf der internationalen Messe New Energy Husum.  Auf der renommierten Messe für erneuerbare Energien präsentieren wir – erstmals in Norddeutschland – das ZuhauseKraftwerk. Außerdem stellen wir Betreibern von erneuerbare Energien Anlagen individuelle Stromangebote für die Versorgung ihrer Anlagen vor.

New Energy Husum mit dem ZuhauseKraftwerk

Auf mehr als 14.000 qm Hallenfläche stellen 250 Unternehmen aus der erneuerbaren Energien Branche ihre Produkte in den Husumer Messehallen aus. Im letzten Jahr informierten sich 17.000 Messebesucher aus der ganzen Welt über die Produktlandschaft alternativer und klimafreundlicher Energieversorgung. Damit gilt die New Energy Husum deutschlandweit als besucherstärkste Veranstaltung dieses Messe-Genres. Ob die derzeitigen Diskussionen um die Atomkraft in Deutschland und mögliche Alternativen den Besucheransturm dieses Jahr noch erhöhen wird?


Zurück zur Übersicht »

3 Kommentare

  • Jörg Wartenberg sagt:

    Hallo,

    was macht das Zuhausekraftwerk eigentlich bei Stromausfall. Springt es dann an wie ein Notstromaggregat und versorgt mein Haus autark?

    Was passiert bei einem Ausfall der Internetverbindung. Besteht die Gefahr, das eine große Anzahl unkontrollierter Zuhausekraftwerke die Stabilität des Stromnetzes gefährden?

    Warum gibt es das Zuhausekraftwerk nur mit Gas? Heizöl würde sich doch genauso anbieten, und mit Dieselmotoren hat VW ja genug Erfahrung.

    MfG Jörg Wartenberg


  • Katinka Königstein sagt:

    Liebe Frau Röder,

    ihr Interesse freut uns natürlich. Sie können entweder eine Mail schreiben an zuhausekraftwerk@lichtblick.de oder unser Vertriebsteam unter: 040 – 80 80 30 31 anrufen.

    Schöne Grüße
    Katinka Königstein


  • Ellen Röder sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mich interessiert das ‚Zu Hause Kraftwerk‘.
    Teilen Sie mir bitte mit, an wen ich mich wenden muß, um weitere Einzelheiten zu bekommen.

    Besten Dank


Artikel kommentieren