MEINUNG & POSITION

Unterstützen Sie „Tschüss Kohle“!

LichtBlick unterstützt die Hamburger Volksinitiative „Tschüss Kohle“. Die Initiative will erreichen, dass die 3 Kohlekraftwerke in Hamburg spätestens 2025 bzw. 2030 abgeschaltet werden. Der zügige Kohleausstieg ist dringend notwendig, um die Pariser Klimaschutzziele zu erreichen. „Wir wollen in Hamburg Verantwortung übernehmen, damit Menschen in aller Welt heute und in Zukunft die Chance auf einen lebenswerten Planeten bekommen. Die Zeit drängt, um zu verhindern, dass das Weltklima unumkehrbar kippt“ erklärt Wiebke Hansen, Vertrauensfrau von Tschüss Kohle, die Motivation der mehr als 30 Hamburger und internationalen Organisationen und vieler Aktivisten in Hamburg.

Klimakiller Kohle – 11 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr

Zusammen verursachen die drei Kohlekraftwerke Wedel, Tiefstack und Moorburg 9 bis 11 Mio Tonnen CO2 pro Jahr, mehr als der gesamte Hamburger Verkehr. Jedes Jahr länger heizt den Klimawandel weiter an und behindert die Energiewende. Die Alternativen für die Strom- und Wärmeproduktion sind längst vorhanden. Erst wenn der Kohleausstieg feststeht, werden sie auch konsequent aufgebaut.

Tschüss Kohle hat zusammen mit Energierechts-Anwälten einen Gesetzentwurf für den Ausstieg aus der Kohle in der Fernwärme bis 2025 und das Ende aller Kohleverbrennung in Hamburg bis 2030 entwickelt. Diesen können die Hamburger Wahlberechtigten am Tag der nächsten Bürgerschaftswahl mit einem „Ja!“ beim Volksentscheid direkt demokratisch beschließen. Dafür braucht Tschüss Kohle jetzt 10.000 gültige Unterschriften für die Volksinitiative.

Schritt 1: Ihre Unterschrift zählt!

Bitte unterstützt Sie „Tschüss Kohle“ mit Ihrer Unterschrift. Die Sammlung läuft bis zum 27. März.

Schritt 2: Ihr persönlicher Kohleausstieg!

Sind Sie noch Kohlekunde oder beziehen Sie Ökostrom von einem Kohlekonzern wie Vattenfall? Dann wechseln Sie jetzt zu 100% umweltfreundlichem Strom vom reinen Ökostromanbieter LichtBlick!

 


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren


Ich habe die Datenschutzhinweise von LichtBlick, insbesondere die Hinweise zur Kommentarfunktion und dem dort erläuterten Zweck der Datenverarbeitung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@lichtblick.de.