MEINUNG & POSITION

Bundesbürger glauben nicht an UN-Klimadiplomatie

Klimagipfel: Deutsche wollen mehr Engagement für Energiewende Foto: CC Windwärts
Klimagipfel: Deutsche wollen mehr Engagement für Energiewende Foto: CC Windwärts

Vom 1. bis 12. Dezember findet die UN-Klimakonferenz in der peruanischen Hauptstadt Lima statt. Unsere repräsentative Umfrage zum Thema „Klimapolitik und persönliches Engagement“ hat ergeben: Die Bundesbürger glauben nicht, dass die internationale Klimapolitik tatsächlich ihre Klimaziele erreicht. 69 Prozent der Deutschen sind überzeugt, dass die Staatengemeinschaft das ausgerufene Ziel, die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, verfehlen wird. Dabei betonen 85 Prozent die enorme Bedeutung des Klimaschutzes.

Auf die Frage nach den wichtigsten Themen der Welt-Klimakonferenz nennen 37 Prozent an erster Stelle den globalen Ausbau der erneuerbaren Energien, gefolgt von der Senkung des Energieverbrauchs (36 Prozent). Während nur wenige daran glauben, dass die UN-Klimadiplomatie etwas bewegt , bemühen sich 92 Prozent der Befragten im privaten Umfeld um mehr Klimaschutz. So versuchen 78 Prozent, ihren Energieverbrauch zu senken. Immerhin zwei von fünf Bundesbürger verzichten häufiger auf das Auto und jeder Fünfte gibt an, Ökostrom zu beziehen.

Die detaillierten Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier.


Zurück zur Übersicht »

2 Kommentare

  • Michael sagt:

    Ach, und zum Thema auf’s Auto verzichten:
    Da kann ich nur den Motorroller (mind. 45er geht auch mit dem B-Lappen, besser 125er ab A1-Lappen oder alter Autoführerschein) empfehlen. Kostet NULL Steuern, ca. 10 Euro Versicherung die jährlich bei Schadensfreiheit sinkt und der Honda PCX verbraucht auf 100 km nur schlappe 2,5 Liter! Anschaffungskosten knapp 2900 Euros.

    Auch wenn das vielleicht als Reklame angesehen werden kann, es ist doch tatsächlich Umweltschutz. Wo weniger Sprit verbraucht wird, müssen doch auch weniger Abgase raus kommen. (Erst recht bei der Start-Stopp-Automatik)


  • Michael sagt:

    Nun ja, wenn es um Misstrauen gegenüber Politikern geht dürften 90 % aller Bundesbürger (ausgenommen den Politikern selbst) ihr Misstrauen zum Ausdruck bringen. Egal worum es geht. Das liegt in der Natur eines Politikers. Hauptsache die Diäten stimmen. Die sollten lieber mal ne Diät von ihren Diäten machen.

    Aber was den weltweiten Klimaschutz angeht, wird das schon allein deshalb nicht klappen weil die Amis und die Chinesen mit auf diesem Planeten leben. Da müsste schon sowas erfunden werden wie ein Elektroauto was doppelt so schnell fährt, wie ein Durchschnitts-Benzinauto aber nur die Hälfte davon kostet. Das wären die Benzin-Autos ruck-zuck Ladenhüter. Ach ja, und gut aussehen müsste es auch noch. (Also Apfel-Leute: Wann gibbet das iCar ???)
    Und bei den Chinesen müsste etwas erfunden werden, womit die die Produkte billiger und zugleich umweltfreundlich herstellen können. Z. B. biologische Verpackung und Gehäuse. Und die Stromerzeugung bei denen im Land müsste natürlich auch mit Ökostrom billiger sein als mit Kohle usw.


Artikel kommentieren


Ich habe die Datenschutzhinweise von LichtBlick, insbesondere die Hinweise zur Kommentarfunktion und dem dort erläuterten Zweck der Datenverarbeitung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@lichtblick.de.