MEINUNG & POSITION

Sind AKWs beherrschbar? 92 Prozent sagen Nein.

Alles andere als beherrschbar - Atomkraft, Foto: PantherMedia
Alles andere als beherrschbar – Atomkraft, Foto: PantherMedia

Am kommenden Montag übergibt die Reaktorsicherheits-Kommission ihren Prüfbericht an Umweltminister Röttgen. Werden die Experten empfehlen, die sieben vom Moratorium der Bundesregierung betroffenen Meiler – und vielleicht auch weitere AKWs – endgültig vom Netz zu nehmen? Wir haben die Bundesbürger gefragt, wie sie die Sicherheit der Atommeiler einschätzen.

Mehrheit befürchtet Risiko durch AKWs

Das Resultat: 92 Prozent halten einen Austritt von Radioaktivtät für möglich. Nur 8 Prozent der Deutschen gehen davon aus, dass die Kernkraft vollständig beherrschbar ist. Das größte Risiko ist demnach menschliches Versagen (26 Prozent). Weitere Bedrohungen: Terror (20 Prozent),  veraltete Technik (18 Prozent) und mangelnde Sicherheitsstandards (15 Prozent).

Was denken Sie? Halten Sie die Atomkraft für beherrschbar?


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren