LICHTBLICKER

Weihnachtsspende fließt ins Regenwald-Projekt

LichtBlick Weihnachtsspende Ausflug der Schüler, Foto: LichtBlick
LichtBlick Weihnachtsspende Ausflug der Schüler, Foto: LichtBlick

Jeden Monat senden uns unsere Kooperationspartner von „Geo schützt den Regenwald“ einen aktuellen Bericht zur Lage in unserem gemeinsamen Regenwaldprojekt zu. Die Berichte veröffentlichen wir regelmäßig hier auf unserer Internetseite. Die Berichte werden meistens von der Co-Autorin der regionalen Intag-Zeitung Mary Ellen Fieweger, die in der Region lebt, verfasst. So auch der aktuelle Bericht, den sie uns vor einigen Tagen zu gesendet hat. Einen Auszug des Dezember-Reports können Sie hier nachlesen:

Schüler verbringen Tag im Schutzwald

Auf 20 Kinder der Grundschule aus El Rosario wartete kurz vor Jahresende noch eine Überraschung: Ein Besuch im Schutzwald des Bezirks Cuellaje. Diese willkommene Abwechslung von ihrem Schulalltag verdankten sie der Weihnachtsspende von LichtBlick.  Am Morgen des 27. Dezembers ging es in einem offenen Kleintransporter los. Statt Rechnen und Schreiben standen sechs Stunden Walderkundung auf dem Stundenplan. Mit von der Partie: Zwei ihrer Lehrer sowie Silvana Bolaños von DECOIN.

Der Schutzwald als Zukunftsperspektive

Schon vor dem Besuch hatte Silvia Quilumbango von DECOIN den Schülern viel über das Schutzgebiet erzählt. Weshalb ist der Schutzwald so wichtig für die Menschen im Intag? Welche Flüsse fließen hindurch? Welche Tiere und Pflanzen leben im Schutzwald? Silvia beschrieb auch Möglichkeiten, den Wald für touristische Zwecke zu nutzen, und als Ort, wo man  Heilflanzen und Farbstoffe für Handarbeiten finden und wissenschaftliche Studien durchführen kann, die für alle Menschen von Nutzen sind. Denn sie wollte die Schüler auch dazu ermuntern, für sich eine Zukunftsperspektive als Wissenschaftler oder Fremdenführer im Intag zu sehen.

Während des Besuchs konnten die Schüler das in der Schule Erlernte besprechen und anwenden. Weitere Schulklassen aus Napoles, San Antonio und Cuellaje besuchten ebenfalls dieses Waldgebiet, während Kinder aus den Gemeinden La Colonia und Puranqui „ihr“ Schutzgebiet im Bezirk Apuela erkundeten – beide Schutzwälder wurden durch die LichtBlick-Kunden ins Leben gerufen.


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren