LICHTBLICKER

Ökostrom-Dividende für unsere Kunden: LichtBlick senkt den Strompreis

LichtBlick senkt den Strompreis, Foto: LichtBlick SE
LichtBlick senkt den Strompreis, Foto: LichtBlick SE

Wir haben eine richtig gute Nachricht für alle unsere Kunden – und die, die es noch werden wollen! Sozusagen ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Denn wir senken trotz steigender EEG-Umlage den Strompreis. Doch wie ist das möglich, schließlich erhöhen zahlreiche Anbieter ihre Stromtarife? Die Antwort ist ganz einfach: LichtBlick-Kunden profitieren von der Energiewende.

Wind und Sonne lassen die Strompreise fallen

Zwar steigt zum Jahreswechsel die Abgabe zur Förderung neuer Windräder und Solaranlagen (EEG-Umlage). Aber die Energiewende hat auch bereits kostendämpfende Effekte: Denn das steigende Angebot an Wind- und Sonnenstrom senkt die Einkaufspreise für Strom. Diese Ökostrom-Dividende geben wir bei LichtBlick natürlich in vollem Umfang an unsere Kunden weiter. Fazit: Die Energiewende zahlt sich nun auch für Haushalte aus.

Wir können das auch etwas genauer vorrechnen. Nehmen wir zum Beispiel einen LichtBlick-Kunden, der 4000 Kilowattstunden Strom im Jahr verbraucht. Für diesen Haushalt steigt im nächsten Jahr zunächst einmal die EEG-Umlage um 46 Euro brutto. Da wir aber den Ökostrom günstiger einkaufen können (dank mehr Wind- und Sonnenstrom im Netz!), können wir diese Mehrkosten ausgleichen. Und nicht nur das. Wir können den Preis sogar nochmal um 29 Euro senken. In Summe also ein Preisvorteil von 75 Euro für den 4000-Kilowattstunden-Haushalt.

Erneuerbare Energien sind auf Dauer billiger als Kohle und Uran

Das ist auch ein klares Signal an all die Schwarzmaler und die Große Koalition in Berlin: Die Energiewende macht Strom nicht automatisch teurer. Sie ist – vernünftig gemanagt – eine sinnvolle Investition in die Zukunft. Mittelfristig werden die erneuerbaren Energien den Strom billiger machen – einfach, weil Wind und Sonne kostenlose „Rohstoffe“ ohne teure Klima- und Umweltfolgen sind. Ganz anders als Kohle oder Uran.

Jetzt zu LichtBlick wechseln und Freunde überzeugen

Also: Wenn Sie noch keine Kunde sind, sollten Sie jetzt gleich zu LichtBlick-Strom wechseln. Oder Sie werben Freunde und Bekannte und erhalten eine attraktive Prämie.


Zurück zur Übersicht »

2 Kommentare

  • Ralph Kampwirth | LichtBlick Autor antwortet:

    Selbstverständlich. Alle LichtBlick-Kunden werden In Kürze per Email oder Brief informiert.



Artikel kommentieren