LICHTBLICKER

LichtBlick-Strom für Scandic Hotels

Beim Thema Nachhaltigkeit macht man den Skandinaviern so schnell nichts vor. Norwegen überzeugt als Pionier beim Thema Elektromobilität und Schweden führte 2017 wieder den Klimaschutz-Index von Germanwatch an. Und die Deutschen lieben Skandinavien ja sowieso.

Im Scandic skandinavisches Flair mit 100% Ökostrom von LichtBlick genießen, Foto: Scandic, Julia Benz/Thomas Motta
Im Scandic skandinavisches Flair mit 100% Ökostrom von LichtBlick genießen, Foto: Scandic, Julia Benz/Thomas Motta

Perfekte Partnerschaft von LichtBlick und Scandic

Umso mehr freut es uns jetzt, dass wir mit Scandic Hotels einen neuen Geschäftskunden haben, der all diese Eigenschaften verbindet – und damit auch perfekt zu LichtBlick passt. Denn Nachhaltigkeit wird bei der Hotel-Gruppe nicht nur im Energiebereich großgeschrieben. Auch im Hinblick auf den Umgang mit Ressourcen, die Vermeidung von Schadstoffen sowie im Bereich Inklusion und Diversität ist die Hotelkette vorbildlich. Das Scandic Nachhaltigkeitskonzept wurde bereits 1993 eingeführt und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Es ist bis heute einzigartig in der Branche. Eine der ersten Ideen, die entstand, war  „hang up your towel if you want to use it again“. Damals war das eine ganz neue Idee, inzwischen ein Standard in der Hotellerie.

Scandic für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Die Nachhaltigkeits-Standards betreffen diverse Bereiche: Das „Scandic Wasser“ ist ein hauseigenes, gefiltertes und aufbereitetes Leitungswasser und wird in recycelten Glaskaraffen serviert. Um Abfälle zu verringern, werden, wo immer möglich, Mehrweg-Verpackungen verwendet. Auch die Materialien in den Gästezimmern sind zu ca. 90 % wiederverwendbar. Es wird auf Kleinverpackungen von Duschgel und Shampoo verzichtet und diese in nachfüllbaren Spendern angeboten.

Zahlreiche Auszeichnungen – wie die Green Globe Zertifizierung in Gold spiegeln das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit und Verantwortung wider. 2014 wurde Scandic Hotels Deutschland unter die TOP 3 der deutschen Großunternehmen für den deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Schnell und einfach CO2 einsparen

Im Sinne der unternehmensweiten Nachhaltigkeitsstrategie wechselt Scandic nun zum Stromanbieter LichtBlick. Mit LichtBlick als Partner beziehen die Häuser in Berlin und Hamburg ausschließlich grüne Energie. Somit spart die Hotelkette im Vergleich zu herkömmlichen Strom rund 2.800 Tonnen CO2 jährlich ein.

Wenn Sie ein Unternehmen haben bzw. im Unternehmen arbeiten, das nicht auf Ökostrom setzt, melden Sie sich bei uns. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Geschäftskunden-Bereich erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Sie erreichen sie unter 040-80803034 oder per E-Mail an geschaeftskunden@lichtblick.de.


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren


Ich habe die Datenschutzhinweise von LichtBlick, insbesondere die Hinweise zur Kommentarfunktion und dem dort erläuterten Zweck der Datenverarbeitung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@lichtblick.de.