LICHTBLICKER

LichtBlick-Regenwald – Rückblick 2017

Seit mehr als zehn Jahren schützen wir von LichtBlick gemeinsam mit unseren Kunden Regenwald-Gebiete in Ecuador. Regelmäßig erhalten wir Berichte von Carlos Zorrilla, der Direktor unserer Partnerorganisation DECOIN. Zum Jahresende zieht er Bilanz für das LichtBlick-Projekt im Jahr 2017.

Mehr als 7.000 Hektar Regenwald konnte mit Hilfe der LichtBlicker bereits unter Schutz gestellt werden, Foto: Carlos Zorrilla
Mehr als 7.000 Hektar Regenwald konnte mit Hilfe der LichtBlicker bereits unter Schutz gestellt werden, Foto: Carlos Zorrilla

Mehr Regenwald geschützt

Ein weiteres Jahr geht zu Ende. Ein weiteres Jahr fruchtbarer Zusammenarbeit zwischen „GEO schützt den Regenwald“, LichtBlick und DECOIN. Und es gibt viel zu berichten. Dank der Unterstützung von LichtBlick waren wir in diesem Jahr in der Lage, mehr als 700 Hektar Wald zu kaufen, der an das Cotacachi Cayapas Naturreservat in den westlichen Anden grenzt – es gehört zu den biologischen Juwelen der Erde. Seit 2005 konnten wir dank der LichtBlick-Initiative mehr als 7.000 Hektar Wald schützen. Der Ankauf von weiteren 42 Hektar kommt aufgrund bürokratischer Hürden nur im Schneckentempo voran – bis Mitte Dezember sollte jedoch auch dieser langwierige Kaufprozess abgeschlossen werden. Die Käufe in diesem Jahr haben das Waldschutzgebiet Cuellaje erweitert, das durch die Bezirksregierung geschützt wird. Mit 4.609 Hektar ist es das größte aller Wald- und Wasserschutzgebiete in Intag. Hier sind womöglich hunderte bedrohter Arten zuhause. Doch mehr geschütztes Wassereinzugsbiet bedeutet auch bessere Wasserqualität, weniger durch Wasser übertragene Krankheitsfälle und mehr Speicherung von Kohlenstoff.

Mehr Kinder erhalten Umweltbildung

In diesem Jahr haben mehr Schulen als je zuvor ihre Türen für unsere beiden Umweltlehrer geöffnet. Was bedeutete, dass wir 470 Grundschüler und Gymnasiasten im Bezirk Apuela erreichen konnten. Anfang des Jahres 2018 plant DECOIN, das inspirierende Kinderbuch “Der große Kapokbaum” an 400 Schulkinder zu verteilen. Das Buch bringt den Kindern bei, warum es wichtig ist, den Wald zu schützen – durch eine Serie großartiger Illustrationen, in denen Tiere einem schlafenden Holzfäller im Traum erzählen, warum ihr Leben von dem Kapokbaum abhängt. Vor einigen Jahren hatte das Buch großen Erfolg, bei Lehrern ebenso wie bei jüngeren Schülern.

Umweltpreis für DECOIN

Eine tolle Ehrung: Carlos Zorrilla nimmt Preis der Vereinten Nationen für die Arbeit von DECOIN entgegen, Foto: Virginie de Haugoubart
Eine tolle Ehrung: Carlos Zorrilla nimmt Preis der Vereinten Nationen für die Arbeit von DECOIN entgegen, Foto: Virginie de Haugoubart

Die größte Überraschung war, dass DECOIN den prestigeträchtigen „Äquator-Initiative-Preis“ der Vereinten Nationen gewonnen hat. Diesen Preis vergibt UNDP, das Entwicklungsprogramm der UN, alle zwei Jahre an Organisationen, die sich mit effektiven Mitteln für nachhaltige Entwicklung und Umweltschutz einsetzen. Um den Preis 2017 bewarben sich 800 Organisationen aus Lateinamerika, Asien und Afrika. Wir fühlen uns unglaublich geehrt, zu den 15 zu gehören, die ausgezeichnet wurden. Der Preis schließt auch eine Geldzuwendung in Höhe von 10.000 US-Dollar ein. Wichtiger ist jedoch, dass tausende Menschen und Organisationen von unserer Arbeit erfahren.

Im Folgenden die Begründung, die zur Auszeichnung von DECOIN unter hunderten Bewerbern abgegeben worden ist:

„Die Organisation DECOIN, die seit mehr als 20 Jahren im Intag-Tal aktiv ist, bietet Gemeinden Unterstützung, die sich Bergbauinteressen widersetzen, schützt die Artenvielfalt auf mehr als 12,000 Hektar Fläche in den Anden und setzt sich für alternative Einkommensmöglichkeiten von 38 Gemeinden ein. SGP (Programm der UNDP) Ecuador hat seit 1997 als Partner von DECOIN mehrere Gemeinden und Organisationen im Intag-Tal bei der Produktion landwirtschaftlicher Produkte und nachhaltigen Einkommensquellen unterstützt.“

Zweifellos ist es die Arbeit mit LichtBlick, “GEO schützt den Regenwald” und weiteren engagierten Organisationen und Menschen – unter ihnen die LichtBlick- Kunden – die unsere Arbeit seit all den Jahren unterstützt und uns Vertrauen geschenkt haben, die diese Ehrung und den Preis möglich gemacht haben.

Ihnen allen an dieser Stelle unseren aufrichtigen Dank!

 

Jeden Monat senden uns unsere Kooperationspartner von „Geo schützt den Regenwald e.V.“ einen aktuellen Bericht zur Lage in unserem gemeinsamen Regenwaldprojekt zu. Mehr zum LichtBlick Regenwald-Projekt finden Sie auf unserer Webseite.


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren


Ich habe die Datenschutzhinweise von LichtBlick, insbesondere die Hinweise zur Kommentarfunktion und dem dort erläuterten Zweck der Datenverarbeitung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@lichtblick.de.