LICHTBLICKER

LichtBlick verwöhnt seine Mitarbeiter

„Was bin ich meiner Firma wert?“ Das fragen sich vielleicht nicht nur viele Arbeitnehmer, sondern das wollte auch das Magazin „Capital“ wissen. Gemeinsam mit der Beratungsfirma Kienbaum ist das Magazin dieser Frage nachgegangen. Bei der Untersuchung ging es nicht um die Gehälter, die gezahlt werden. Vielmehr wollten sie wissen, was Unternehmen ihren Mitarbeitern an zusätzlichen Angeboten bieten, um für eine bessere Atmosphäre am Arbeitsplatz zu schaffen. Dabei kam heraus: LichtBlick bietet für seine Mitarbeiter die meisten Benefits.

Ob Yoga, singen oder Sabbatical - LichtBlick bietet den LichtBlickern viele Benefits, Foto: LichtBlick
Ob Yoga, singen oder Sabbatical – LichtBlick bietet den LichtBlickern viele Benefits, Foto: LichtBlick

Nummer 1 bei Mitarbeiter-Benefits

Meine Kolleginnen und Kollegen und ich können bestätigen – die Benefits bestehen nicht nur auf dem Papier, sondern werden wirklich angeboten und stehen allen zur Verfügung. Dazu gehören Homeoffice, der Chor, das Fitnessangebot mit Workout und Yoga, Massagen, E-Auto und E-Roller zum Ausleihen, ein dreimonatiges Sabbatical, verschiedene Vergünstigungen und Rabatte und und und. Wir hören in Bewerbungsgesprächen oft, dass dies für viele Bewerber alles andere als selbstverständlich ist und für den ein oder anderen diese zusätzlichen Angebote ausschlaggebend sind, sich für LichtBlick als Arbeitgeber zu entscheiden. So wird die Arbeit hier für die neuen und alle anderen LichtBlicker zu mehr als nur irgendein Job – im besten Fall zur perfekten Work-Life-Integration.

Übrigens in dem Ranking konnten wir Unternehmensgrößen wie Henkel, McDonalds, BASF, Vodafone hinter uns lassen.

Jetzt bei LichtBlick starten

Doch nicht nur die vielen Benefits machen das Arbeiten bei LichtBlick zu etwas Besonderem. Wir duzen uns alle, jeder hat zu jeder Zeit ein offenes Ohr und die Türen zu den Chefs stehen meistens offen. Eine gewisse Arbeitsroutine bei einigen Prozessen gibt es natürlich auch bei LichtBlick. Doch Umdenken und neue Wege gehen – auch wenn das manchmal Fehler machen bedeutet – sind hier unbedingt gewünscht.

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben, bei LichtBlick anzufangen, schauen Sie auf unserer Karriere-Seite vorbei. Vielleicht ist ja das passende Angebot dabei.


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren


Ich habe die Datenschutzhinweise von LichtBlick, insbesondere die Hinweise zur Kommentarfunktion und dem dort erläuterten Zweck der Datenverarbeitung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@lichtblick.de.