LICHTBLICKER

Langersehnte Nachrichten!

Bergregenwald Ecuador (c) A. Hasselmann
Bergregenwald Ecuador (c) A. Hasselmann

Von Laura Welle, Unternehmenskommunikation

Anfang Dezember haben die Kollegen von DECOIN in Ecuador endlich die erfreuliche Nachricht bekommen, dass der Kauf neuer Waldflächen in der ecuadorianischen Intag-Region nun endlich über die Bühne gehen kann.

Geschützter Wald

Durch die Kooperation zwischen LichtBlick, Geo schützt den Regenwald und DECOIN sind mittlerweile schon 48 Millionen Quadratmeter Wald im Intag unter Schutz gestellt worden. Dieser Wald gehört nun den jeweiligen Bezirken, die sich mit dem Übertrag dazu verpflichtet haben, den Wald zu schützen. Das bedeutet, dass kein Holz gerodet werden darf, keine Tiere gejagt werden dürfen und kein Bergbau stattfinden kann. Außerdem darf die landwirtschaftliche Nutzung durch Ackerbau oder Viehhaltung den Wald und seine Artenvielfalt nicht gefährden.

Steine im Weg

Der Kauf und die Überschreibung der Waldflächen zieht sich immer wieder sehr in die Länge. Einerseits sind sehr viele Behörden involviert und der Prozess und die Abstimmungen dauern seine Zeit. Andererseits kommt es nicht selten zu kleineren und größeren Hürden: Über das vor wenigen Wochen gekaufte Land wurde zum Beispiel in den 1990er Jahren aus unerklärlichen Gründen ein gerichtliches Verkaufsverbot verhängt. Der ehemalige Besitzer Lizardo Vázquez hatte sich nichts zu Schulden kommen lassen wie unklare Besitzverhältnisse oder eine Verpfändung und wurde auch nicht über dieses Verbot nicht informiert. Mittlerweile sind jedoch diese Probleme aus der Welt geräumt.

Immer die Augen offen halten

Die früheren Waldbesitzer, die Familie Vázquez und DECOIN konnten dem Jahresende erst einmal zufrieden und beruhigt entgegen sehen. Doch auch in Zukunft gilt es, immer mit offenen Augen unterwegs zu sein: Leider ist es Gang und Gebe, dass Holzfirmen illegaler Weise Waldflächen roden und jahrelange Arbeit zu Nichte zu machen und die Umwelt für lange Jahre zu zerstören. Ihnen Einhalt zu gebieten und weiterhin für den Schutz des Regenwalds zu kämpfen, ist eine Aufgabe, die auch im neuen Jahr auf die Gemeinschaft im Intag und die Kooperationspartner DECOIN und Geo schützt den Regenwald zu kommt.


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren


Ich habe die Datenschutzhinweise von LichtBlick, insbesondere die Hinweise zur Kommentarfunktion und dem dort erläuterten Zweck der Datenverarbeitung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@lichtblick.de.