LICHTBLICKER

Interview: Wie ich Firmenkunden für LichtBlick gewinne

Hervorragender Kundenservice - auch für unsere Geschäftskunden, Foto: LichtBlick SE
Hervorragender Kundenservice – auch für unsere Geschäftskunden, Foto: LichtBlick SE

Vor einigen Tagen habe ich ein kurzes Interview mit Gerd Mayer geführt. Gerd ist SVK-Experte (SVK steht für Sondervertragskunden) bei LichtBlick. Seine Aufgabe ist es neue Firmenkunden für LichtBlick zu gewinnen. LichtBlick sucht übrigens regelmäßig SVK-Experten.

Gerd, wie sieht deine Arbeit als SVK-Experte bei LichtBlick aus?

Grundsätzlich ist es mein Job neue Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen für Ökostrom von Lichtblick zu gewinnen. Hierbei bleibt es der Kreativität und Eigeninitiative des Einzelnen überlassen, auf welchen Wegen er dieses Ziel erreicht. Ich persönlich arbeite überwiegend so: ich mache Termine mit Interessenten aus, die zuvor von unserer Vertriebsunterstützung  telefonisch akquiriert wurden, und führe ein qualifiziertes Beratungsgespräch mit ihnen. Im Anschluss sende ich dem Interessenten ein Angebot zu, das ich anschließend telefonisch mit ihm detailliert bespreche. Nur im Idealfall ist der Interessent zu einem sofortigen Abschluss bereit. In der Regel benötigen Interessenten mehr Zeit und mehr Betreuung. Also bleibe ich am Ball, melde mich regelmäßig beim Interessenten und aktualisiere das Angebot auf Wunsch. Das beschreibt im Grunde  auch meinen Tagesablauf: Besuche, Angebote erstellen, nachfassen.

Was ist das Schöne an deiner Arbeit bei LichtBlick?

LichtBlick ist in der Branche ein renommiertes Unternehmen mit einem sehr guten Ruf. Es hat sich herumgesprochen, dass ein Kunde bei uns zertifizierten Ökostrom zu einem fairen Preis und einen ungewöhnlich guten und persönlichen Service erhält. Das hilft mir bei meiner Akquise enorm. LichtBlick hat darüber hinaus eine überregional wichtige Aufgabe und ein klares Ziel: die Bewegung des Energiemarktes und die Realisierung der Energiewende. Dieser Aufgabe widmen wir uns im Außendienst gemeinsam mit unseren Hamburger Kollegen im Innendienst. Diese Zusammenarbeit funktioniert sehr gut.

 


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren


Ich habe die Datenschutzhinweise von LichtBlick, insbesondere die Hinweise zur Kommentarfunktion und dem dort erläuterten Zweck der Datenverarbeitung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@lichtblick.de.