LICHTBLICKER

Mit einer grünen Ausbildung bei LichtBlick durchstarten

Mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – die LichtBlicker – arbeiten bei Deutschlands größtem Ökostromanbieter LichtBlick. Sie haben sich für ein Unternehmen entschieden, dass sich zu 100 Prozent der Energiewende verschrieben hat und achtsam mit seinen Mitarbeitern umgeht. Das zeigen auch Auszeichnungen wie „Hamburgs beste Arbeitgeber“ oder eine Analyse des Magazins „Capital“ zu Benefits in deutschen Unternehmen. Du möchtest dazugehören? Dann sicher Dir jetzt noch schnell einen der beiden letzten freien Ausbildungsplätze.

Wer auch bald ein LichtBlicker sein möchte, kann sich jetzt noch für eine Ausbildung bewerben, Foto: LichtBlick
Wer auch bald ein LichtBlicker sein möchte, kann sich jetzt noch für eine Ausbildung bewerben, Foto: LichtBlick

Zwei Plätze frei

Bei LichtBlick beginnt zum 1. August 2019 wieder das neue Ausbildungsjahr. Dann werden insgesamt 14 junge Menschen – vom ersten bis zum dritten Ausbildungsjahr – bei uns in ihr Berufsleben starten. Noch ist jeweils eine Stelle im kaufmännischen Bereich und in der IT frei. Genauer gesagt, suchen wir einen Azubi für Büromanagement (gn) und einen Fachinformatiker Systemintegration (gn). Was genau verbirgt sich hinter diesen beiden Ausbildungsstellen?

Ausbildung im kaufmännischen Bereich…

Für den kaufmännischen Beruf durchlaufen die Auszubildenden verschiedene Bereiche bei LichtBlick, um alle Aufgaben hautnah kennenzulernen – zum Beispiel die Buchhaltung, den Empfang, den Kundenservice und den Vertrieb. Schon in der Ausbildung bist Du vollständig in die Arbeitsprozesse integriert und bearbeitest eigene Projekte.

…und in der IT

In der IT sind die Azubis hauptsächlich im IT-Bereich tätig, das heißt aber nicht, dass der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen im Haus weniger ist als bei den anderen Azubis: Denn als Fachinformatiker Systemintegration musst Du Problem- und Aufgabenstellungen analysieren und durch den Einsatz von IT-Systemen lösen. Neben der Integration von Hard- und Software-Lösungen unterstützen unsere ITler die Fachabteilungen bei LichtBlick und einzelne Mitarbeiter – somit kommst Du während Deiner Berufsausbildung ebenfalls durch das gesamte Haus.

Ausbildung in grünem Unternehmen

Die Ausbildung bei LichtBlick ist eine bewusste Entscheidung. Wir sind ein grünes Unternehmen, dass sich für die Energiewende, Klima- und Umweltschutz einsetzt. Diese Haltung leben wir auch im Arbeitsalltag: Recycling- und ökologisch gekennzeichnete Materialien gehören genauso dazu wie das papierlose Büro oder Kooperationen mit umweltbewussten Unternehmen.

Das Wohl der LichtBlicker

Doch nicht nur die Umwelt liegt uns am Herzen, sondern auch die Menschen. Wir wurden als Unternehmen mit den besten Benefits ausgezeichnet. Hiervon profitieren auch unsere Azubis. Für Dich bieten wir beispielsweise eine vergünstigte HVV-Profi-Card für den öffentlichen Nahverkehr an, kostenloses Bio-Obst und Getränke sowie ein Sport- und Massageangebot. Neben der fachspezifischen Ausbildung ist es uns zudem wichtig, dass Du möglichst umfassend auf Dein Berufsleben vorbereitet wirst. Daher gibt es bei uns Kommunikationsschulungen, Feedbackseminare oder Präsentationstraining. Bei einem Azubi-Projekt kannst Du zusammen mit den anderen Auszubildenden zudem eigene Ideen umsetzen.

Eckdaten zur Ausbildung bei LichtBlick

Die reguläre Ausbildungs-Dauer sind auch bei LichtBlick drei Jahre, die je nach Schulabschluss verkürzt werden können. In der dualen Ausbildung erlernen die Azubis neben dem praktischen Teil der Ausbildung im Unternehmen die theoretischen Grundlagen in der Berufsschule – entweder im Blockunterricht oder Regelunterricht. Von der 40-Stundenwoche verbringen die jungen LichtBlicker dann zwei Tage in der Schule.

In regelmäßigen Azubitreffen kannst Du Dich mit den anderen austauschen und zudem gibt es einmal wöchentlich Lerngruppen, um Hausaufgaben zu erledigen, um sich auf Prüfungen vorzubereiten oder um die gemeinsamen Projektarbeiten zu erledigen. Wichtig ist uns, dass Du von Anfang an eigene Ideen einbringst und schnell Berufserfahrung sammelst. Damit Deine Interessen niemals untergehen, gibt es neben unserem Betriebsrat auch eine Jugend- uns Auszubildendenvertretung (JAV), die sich besonders für die Interessen unserer Auszubildenden einsetzt.

Jetzt bewerben

Bei Fragen könnt ihr euch – liebe Schülerinnen und Schüler – und – liebe Interessierte und Eltern – jederzeit bei den LichtBlickern in der Personalabteilung melden. Eure Ansprechpartnerin ist Stephanie Springer. Bewerben für den Ausbildungsplatz könnt Ihr Euch über unser Online-Karriereportal. Wir freuen uns auf jede interessante Bewerbung.

 

 

 


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren


Ich habe die Datenschutzhinweise von LichtBlick, insbesondere die Hinweise zur Kommentarfunktion und dem dort erläuterten Zweck der Datenverarbeitung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@lichtblick.de.