LICHTBLICKER

Globetrotter Ausrüstung – Begeisterung für die Natur

Globetrotter Ausrüstung steht seit mehr als 35 Jahren für Outdoor und Abenteuer, Logo: Globetrotter Ausrüstung
Globetrotter Ausrüstung steht seit mehr als 35 Jahren für Outdoor und Abenteuer, Logo: Globetrotter Ausrüstung

Wer in eine Globetrotter-Filiale kommt, merkt gleich: Hier arbeiten Menschen mit Leidenschaft und Herzblut. Neben kompetenter Beratung, die Kunden hier bekommen, kann in einigen Filialen die Outdoor-Ausrüstung gleich in einer Kältekammer oder an einer Kletterwand getestet werden – mehr Service geht nicht. Zugleich hat das Hamburger Unternehmen Natur- und Umweltschutz fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Daher passen LichtBlick und Globetrotter auch so gut zusammen – kein Wunder also, dass wir den Unternehmenssitz in Hamburg und alle Filialen bundesweit seit 2007 mit Ökostrom beliefern.

Echte Experten

Seit mehr als 35 Jahren begeistert Globetrotter die Outdoor-Fans. Das liegt nicht nur daran, dass die Kunden hier von der Action-Kamera über Hikingschuhe und Solarladegerät bis zur Zip-Hose alles bekommen kann. Bereits die beiden Gründer des Unternehmens, Klaus Denart und Peter Lechhart, sind echte Globetrotter und Outdoorexperten und haben mit ihrem Fachwissen sowie ihrer Begeisterung für die Natur das Unternehmen zu einem der größten Outdoor-Händler Europas gemacht.

Leidenschaft für das Leben draußen

„Diese Leidenschaft der Unternehmensgründer für das Leben draußen in der Natur wird in unseren Filialen und im Versand auch heute noch gelebt“, so Fabian Nendza von Globetrotter. „Wir möchten unsere Kunden dafür begeistern, diese Leidenschaft zu teilen und die Welt zu erkunden.“ Und das gelingt den mehr als 1.400 Mitarbeitern auch meistens, denn sie beraten die Kunden nicht nur einfach, sondern haben – gefühlt – fast jedes Produkt selbst getestet und wissen genau, worüber sie sprechen.

An der Kletterwand die Produkte gleich auf Herz und Nieren testen, Foto: Globetrotter Ausrüstung
An der Kletterwand die Produkte gleich auf Herz und Nieren testen, Foto: Globetrotter Ausrüstung

Nachhaltiges Engagement

Neben dem Kunden stehen bei Globetrotter auch die Umwelt und die Verantwortung für die kommenden Generationen im Fokus. „Wir leben bei Globetrotter unsere Philosophie. Daher engagieren wir uns seit Jahren für Sozial- und Umweltprojekte“, erklärt Nendza. „Gemeinsam mit dem Naturschutzbund Hamburg vergibt Globetrotter seit nunmehr 20 Jahren den Hanse-Umweltpreis, um die vielen Projekte im Naturschutz und im Klimaschutz in Hamburg gleichzeitig zu belohnen und motivieren weiterzumachen. Auch im Ausland engagiert sich das Unternehmen wie beispielsweise im Globetrotter VisionsWald, einem eigenen Wiederaufforstung in Costa Rica.“

Globetrotter setzt sich seit Jahren für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein, Foto: Globetrotter Ausrüstung
Globetrotter setzt sich seit Jahren für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein, Foto: Globetrotter Ausrüstung

Zwei starke Partner

Doch das Engagement für einen bewussten Umgang mit unseren Ressourcen beginnt im vermeintlich Kleinen – beispielsweise mit einem Wechsel des Stromanbieters. Seit etwa acht Jahren beziehen alle Globetrotter-Filialen in Deutschland Ökostrom von LichtBlick. „Wir haben uns bereits sehr frühzeitig und konsequent für alle Standorte für Strom aus erneuerbaren Energien entschieden. Damit wollen wir ganz bewusst unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich halten und unseren Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung leisten“, so Nendza.


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren