LICHTBLICKER

Ein gemeinsamer Erfolg

Preisverleihung "Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2010" - v.l.n.r. M. Özen (Vorstand Finanzen), Dr. C. Friege (Vorstandsvorsitzender), Sven Eger (Kundenmanagement)
Preisverleihung „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2010“ – v.l.n.r. M. Özen (Vorstand Finanzen), Dr. C. Friege (Vorstandsvorsitzender), Sven Eger (Kundenmanagement)

Vor kurzem hatte ich gemeinsam mit einigen Kollegen einen besonderen Termin: LichtBlick wurde von Handelsblatt und Hochschule St. Gallen zum zweiten Mal in Folge als „Deutschlands kundenorientiertester Energieversorger“ ausgezeichnet. Und haben es mit dem achten Platz erstmals unter die Top Ten des branchenübergreifenden Wettbewerbs geschafft. Für die Bewertung haben die Juroren nicht nur in unserem Kundenmanagement genau hingeschaut. Sie haben zuerst einmal unsere Kunden befragt, und sich dann hier bei uns in Hamburg auch die IT angesehen, den neuen ZuhauseKraftwerk-Bereich und viele andere. Und sie haben lange mit Vorstand und Personalleitung diskutiert.

Kundenorientierung wird von allen gelebt

Das ist denn auch der erste Grund, weshalb der Termin für mich besonders war: Wir haben alle gemeinsam diesen Erfolg errungen. Kundenorientierung kann nur erfolgreich umgesetzt werden, wenn alle Bereiche und alle Mitarbeiter sich dafür einsetzen und das zum Ziel haben. Deswegen heißt es in unserem Leitbild ja auch: „Kundenorientierung wird von uns allen gelebt“.

Wir wollen der beste Anbieter sein

Der zweite Grund, weshalb ich richtig stolz auf das Ergebnis bin, ist, dass unsere Kunden uns (wieder einmal) bestätigt haben, dass wir unserem Ziel, höchste Kundenorientierung zu erreichen, immer näher kommen. Das haben uns dann die Experten von der Hochschule St. Gallen und von ServiceRating ebenfalls bescheinigt. Für uns ist das deshalb so wichtig, weil wir keine Chance haben, als Ökostromanbieter der billgste Jakob im Markt zu sein. Aber wir wollen der beste Anbieter sein, der nicht nur zuverlässig alle notwendigen Anmeldungen, Ummeldungen und Abrechnungen für unsere Kunden erledigt, sondern in jeder Situation so handelt, wie wir selbst als Kunden am liebsten behandelt werden möchten. Das gelingt uns offensichtlich richtig gut. Darüber freuen sich unsere Kunden und das stärkt wiederum unser Unternehmen.

Und wenn Sie als unser Kunde eine Idee haben, wie wir es noch besser machen können, lassen Sie es mich bitte unbedingt wissen. Das hilft uns, immer besser zu werden und deswegen würde ich mich sehr darüber freuen.

Ein Beitrag von Dr. Christian Friege, Vorstandsvorsitzender bei LichtBlick


Zurück zur Übersicht »

Artikel kommentieren