LICHTBLICKER

dm & LichtBlick kooperieren

Das Starterpaket für LichtBlick-Strom im Regal eines dm-Marktes, Foto: LichtBlick
Das Starterpaket für LichtBlick-Strom im Regal eines dm-Marktes, Foto: LichtBlick

Wir beginnen diese Woche mit einer guten Meldung: LichtBlick-Strom gibt es jetzt in allen 1.200 Märkten der Drogeriekette dm. Das ist ein Partner, über den wir uns ganz besonders freuen, denn der Drogeriemarkt steht wie LichtBlick für besonders umweltfreundliche Produkte.

dm und LichtBlick – zwei ideale Partner

Bei der Verleihung des Deutschen Nachaltigkeitspreises 2010 im letzten Herbst standen LichtBlick und dm beide auf dem Treppchen, wir mit Platz 1 für unsere Marke, der Drogeriemarkt auf Platz 2 für seine alverde-Produkte. Jetzt hoffen wir mal, dass viele dm-Kunden sich für LichtBlick entscheiden. In der ersten Woche wurden immerhin schon 700 „Starterpakete“ verkauft.

Kinderleichter Wechsel

Der Wechsel zu LichtBlick ist kinderleicht: Die Kunden erwerben in den dm-Märkten ein Starterpaket für Ökostrom mit einem persönlichen Aktionscode. Anschließend können sie den Stromvertrag schriftlich, im Internet oder telefonisch abschließen. LichtBlick übernimmt alle Wechselformalitäten, die Schutzgebühr von 1,95 Euro für das Starterpaket wird mit der ersten Jahresrechnung erstattet. Und als Prämie gibt es für jeden Neukunden einen dm-Geschenkgutschein im Wert von 50 Euro.


Zurück zur Übersicht »

4 Kommentare

  • Chris sagt:

    Bin selber Kunde bei Lichtblick und bin sehr zufrieden! Hoffe das das Umdenken noch stärker weiter geht als bis her! Jeder KW Öko strom ist guter Strom!


  • Ralph Kampwirth | LichtBlick Autor antwortet:

    Wir haben bei dm nachgefragt. Danach bezieht etwa die Hälfte der Märkte bereits Ökostrom, der Rest „noch nicht“. Aber eine Umstellung ist wohl geplant.


  • Fabio Alessi sagt:

    Mich würde interessieren ob DM auch selbst in den 1200 Filialien Lichtblickstrom bezieht. Dies geht aus dem Artikel leider nicht direkt hervor.


Artikel kommentieren