LICHTBLICKER

Aktuelles von der Energiewende

Wie viel Energie erzeugen eigentlich gerade die deutschen Windkraftanlagen, wie viel kostet uns die Förderung von Erneuerbaren im Vergleich zu fossiler und Atomenergie wirklich und wie viel CO2 wurde in Deutschland dieses Jahr schon ausgestoßen?

Alle Zahlen auf einen Blick - das Energiewende Dashboard von LichtBlick und WWF, Bild: LichtBlick
Alle Zahlen auf einen Blick – das Energiewende Dashboard von LichtBlick und WWF, Bild: LichtBlick

Energiewende auf einen Blick

Auf all diese Fragen bietet das Energiewende Dashboard von LichtBlick und unserem Partner WWF jetzt eine Übersichtliche Antwort. Verschiedenste Zahlen rund um das Thema Energiewende sind hier anschaulich und übersichtlich aufbereitet – alles auf einen Blick. Besonders stolz sind wir auf die aktuelle Anzeige des deutschen Strommixes. Hier können interessierte sehen, wie viel Energie die unterschiedlichen Erzeugungsanlagen gerade produzieren. Zur Verfügung gestellt werden uns die Daten von Agora Energiewende.

Immer die neuesten Zahlen

Das Dashboard ist nicht nur ein tolle Webseite für Zahlen-Fans, sondern es vermittelt, wo wir gerade mit der Energiewende stehen und was noch vor uns liegt. So sehen Besucher deutlich, dass der CO2-Ausstoß seit 1990 sinkt – doch wir stoßen jährlich immer noch rund 900 Millionen Tonnen dieses klimaschädlichen Treibhausgases aus. Und bei der Diskussion um die Förderung von erneuerbaren Energien zeigt das Dashboard deutlich: Ja, Deutschland gibt aktuell mehr Geld für die Förderung regenerativer Energien aus. Doch schauen wir uns die Fördersummen seit 1970 an, so wurden für fossile und Atomenergie mehr als 460 Milliarden Euro ausgegeben, für erneuerbare Energien rund 125 Milliarden Euro.

Die Zahlen im Energiewende Dashboard werden regelmäßig aktualisiert, so dass Interessierte immer auf dem neuesten Stand sind.

Sie finden das Dashboard auf der gemeinsamen Webseite von LichtBlick und WWF. Über Feedback freuen wir uns sehr – einfach eine E-Mail an presse@lichtblick.de.

LichtBlick und der WWF sind überzeugt, dass der rasche Umstieg von fossil-nuklearen auf erneuerbare Energien in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr die zentrale Voraussetzung für Klimaschutz, eine risikoarme Energieversorgung und die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands in den kommenden Dekaden ist. Wir wollen unsere Kräfte bündeln und gemeinsam die Energiewende beschleunigen. Weitere Informationen und mehr Energiewende-Zeugen finden Sie auf unserer gemeinsamen Webseite.

Interessante Beiträge zur Energiewende gibt es auch bei den Energiebloggern.


Zurück zur Übersicht »

2 Kommentare

  • Klaus Müller sagt:

    Das ist super gemacht und macht die Energiewende super anschaulich! Vielen Dank!


    • Anke Blacha | LichtBlick Autorin antwortet:

      Hallo Herr Müller,

      vielen Dank für das Lob, das freut uns sehr.

      Ihnen einen schönen Tag und viele Grüße
      Anke Blacha


Artikel kommentieren