Energiewende

Der Anteil der erneuerbaren Energien am Strommix steigt in Deutschland stetig – die Energiewende ist nicht mehr aufzuhalten. Der richtige Weg, um in Zukunft zu 100 Prozent Energie umwelt- und klimafreundlich zu erzeugen. Der Energiemarkt verändert sich dabei. Die Zeit der großen zentralen Kraftwerke, wie Kohle- und Atomkraftwerke, geht vorbei. Immer mehr Menschen erzeugen und speichern selbst saubere Energie vor Ort – zum Beispiel mit Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerken, Wärmepumpen, Solarbatterien oder den Batterien von E-Mobilen.

Verbraucher werden Erzeuger

Menschen werden zu Energieproduzenten. Nicht mehr die Energiekonzerne, sondern Verbraucher entscheiden, welche Energie wann und wo erzeugt wird. So gibt es in Deutschland inzwischen rund 1,5 Millionen PV-Anlagen, die zumeist auf Dächern von Privathäusern installiert sind.

Herausforderungen der Energiewende

Doch viele Verbraucher fragen sich: Wie kann die Energieversorgung funktionieren, wenn die Großkraftwerke abgestellt werden? Wie wird aus Millionen kleiner Energieanlagen ein funktionsfähiges Netzwerk? Wer springt ein, wenn Sonne und Wind einmal keinen Strom liefern? Wie sorgen wir für stabile Stromnetze und eine sichere Versorgung?

In der neuen Energiewelt werden Erneuerbare und Speicher intelligent mit dem SchwarmDirigent® vernetzt, Bild: Fotolia
In der neuen Energiewelt werden Erneuerbare und Speicher intelligent mit dem SchwarmDirigent® vernetzt, Bild: Fotolia

Das Herzstück der Energiewelt

Die Lösung für diese Herausforderungen kommt von LichtBlick. Und sie heißt SchwarmEnergie®. Ein revolutionäres Konzept, mit dem Energie dann erzeugt wird, wenn sie gebraucht wird.

LichtBlick hat die IT-Plattform SchwarmDirigent® entwickelt. Ein wahres Multi-Talent: Er vernetzt und optimiert dezentrale Anlagen und Speicher, so dass die Energie wie in einem großen Schwarm gebündelt wird und allen Verbrauchern zur Verfügung gestellt werden kann. Er erkennt, wann Sonne und Wind zu viel Energie erzeugen und aktiviert Speicher, wie Solarbatterien, Wärmepumpen oder Batterien in E-Autos, die den überschüssigen Strom aufnehmen. Erzeugen die erneuerbaren Energien zu wenig Strom, kann der SchwarmDirigent® die Speicher ansteuern, damit sie Strom ins öffentliche Netz abgeben. So sorgen wir für eine sichere und stabile Stromversorgung. Jeder, der Teil des Schwarms ist, leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende.

SchwarmEnergie® ermöglicht ein sinnvolles Zusammenwirken dezentraler und erneuerbarer Energien. So erschafft LichtBlick das Herzstück der Energiewelt.


Zurück zur Übersicht »